Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Ehrenamt

Wir freuen uns auf Ihre Mitarbeit!

Wenn Sie sich für die Mitarbeit im Besuchsdienst interessieren, wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an uns. Wir vereinbaren mit Ihnen einen Termin für ein erstes Gespräch. Wir nehmen uns Zeit, Sie kennenzulernen und mit Ihnen über Ihre Wünsche und Vorstellungen und die Zeit zu sprechen, die Sie investieren möchten. 

Anhand Ihren Vorstellungen vermittelten wir den - möglichst wohnortnahen - Kontakt zu einem älteren, pflegebedürftigen oder an Demenz erkrankten Menschen oder nehmen Ihre Anmeldung für den nächsten Einführungskurs auf. Der mehrteilige, kostenlose Einführungskurs bereitet auf die Betreuung von an Demenz erkrankten Menschen vor.

Ein erstes Treffen ermöglicht ein Kennenlernen und die Entscheidung, ob regelmäßige Besuche für alle Beteiligten vorstellbar sind. Das Treffen findet gemeinsam mit uns vor Ort bei dem älteren, pflegebedürftigen oder an Demenz erkrankten Menschen statt. Die weiteren Termine und die Gestaltung der Besuche vereinbaren Sie mit dem zu besuchenden Menschen selbst. 

Wir unterstützen Ihre ehrenamtliche Tätigkeit mit dem Angebot eines regelmäßigen Austausches mit anderen ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, Fortbildungsveranstaltungen und Fallbesprechungen. Sie sind während der ehrenamtlichen Tätigkeit unfall- und haftpflichtversichert und erhalten auf Wunsch eine Aufwandsentschädigung. Wir stehen Ihnen als Ansprechpartner/in zur Verfügung.

Vorbereitung auf die ehrenamtliche Mitarbeit

Zur Vorbereitung und Qualifizierung auf die Tätigkeit im ehrenamtlichen Besuchsdienst für ältere Menschen mit Pflegebedarf und für Menschen mit Demenz findet jährlich ein Vorbereitungskurs statt. In  insgesamt 11 Terminen wird alles vermittelt, was für eine qualifizierte Betreuung und Begleitung wichtig ist

(z.B. organisatorische und rechtliche Rahmenbedingungen, Alterskrankheiten, Umgang mit den Menschen mit Demenz, Biographiearbeit, Kommunikation, Pflegehilfsmittel Rollstuhl und Rollator). Dabei erzählen u.a. erfahrene Ehrenamtliche aus ihrer Praxis und stehen für Fragen zur Verfügung.

Unser nächster Kurs findet ab Frühjahr 2023 statt.

Der Kurs ist kostenlos. Bei regelmäßiger Teilnahme kann ein Zertifikat ausgestellt werden.

Wenn Sie interessiert sind, wenden Sie sich bitte an: Claudia Zielstorff/ Sandra Golde unter Tel. 85 99 51 -223/224 besuchsdienst@nbhs.de

Kontakt

Ehrenamtlicher BesuchsdienstHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Ehrenamtlicher BesuchsdienstHolsteinische Straße 3012161 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechte Toilette
85 99 51223Fax 85 99 51-101E-Mail senden
Sprechzeiten nach Vereinbarung
Besuchsdienst für Menschen mit DemenzClaudia Zielstorff859951-223E-Mail senden
Besuchsdienst für Menschen mit PflegebedarfSandra Golde859951-224E-Mail senden