Zur Orientierung für Menschen mit Behinderungen

Finanzierung

Kosten und Finanzierung

Alltagsbegleitung an Demenz erkrankter Menschen

Dieser Besuchsdienst ist ein niedrigschwelliges Betreuungsangebot im Sinne des § 45b SGBXI. Er ist vom Senat und dem Verband der Pflegekassen in Berlin anerkannt und wird von beiden Stellen finanziell gefördert. Die Fördermittel fließen in die Öffentlichkeitsarbeit, die Begleitung, Anleitung und Schulung der ehrenamtlichen Mitarbeiter und ermöglichen, ihnen eine Aufwandsentschädigung zu zahlen.

Die besuchten Menschen tragen einen Eigenanteil in Höhe von 7 Euro pro Stunde. Diese Kosten werden von der Pflegekasse erstattet, wenn ein Anspruch auf Entlastungsleistungen besteht. Wir beraten Sie dazu gern und unterstützen Sie gerne, wenn Sie einen entsprechenden Antrag stellen möchten. 

Besuchsdienst für ältere Menschen mit Pflegebedarf

Die besuchten Menschen bezahlen einen Anteil von 7 Euro pro Stunde. Diese Kosten werden von der Pflegekasse erstattet, wenn Sie einen Pflegegrad haben und somit Anspruch auf Entlastungsleistungen besteht.

Kontakt

Ehrenamtlicher BesuchsdienstHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Ehrenamtlicher BesuchsdienstHolsteinische Straße 3012161 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechte Toilette
Besuchsdienst für Menschen mit DemenzClaudia Zielstorff859951-223E-Mail senden
Besuchsdienst für Menschen mit PflegebedarfSandra Golde859951-224E-Mail senden

Kontakt

Ehrenamtlicher türkischer BesuchsdienstHolsteinische Straße 3012161 BerlinStandort / BVG Fahrinfo
Ehrenamtlicher türkischer BesuchsdienstHolsteinische Straße 3012161 Berlin
Stufenloser Zugang über eine Rampe oder direktBehindertengerechte Toilette
LeitungHülya KarciE-Mail senden
Besuchsdienst für türkischsprachige Menschen / Türkçe konuşan Ziyaret hizmetleriHülya Karci

Veranstaltungen

Bis auf Weiteres keine Veranstaltungen im Nachbarschaftsheim Schöneberg

Liebe Besucherinnen und Besucher, aufgrund der aktuellen Entwicklungen bei der Verbreitung des neuen Corona Virus und der Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts zum Infektionsschutz, haben wir als Träger beschlossen, alle Veranstaltungen und Gruppentreffen in unseren Häusern zunächst nicht stattfinden zu lassen.

Wir bedauern das sehr, halten diese Maßnahmen aber für wichtig und richtig, um mit dazu beizutragen, das Ansteckungsrisiko zu vermindern.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Empfang im Nachbarschaftshaus Friedenau, Telefon: 859951 100 oder in Ihrer jeweiligen Einrichtung, in der Sie Angebote wahrnehmen.

Aktuelles

Keine News in dieser Ansicht.

Gefördert durch:

Der ehrenamtliche Besuchsdienst im Nachbarschaftsheim Schöneberg wird seit 2004 von der Senatsverwaltung für Gesundheit, Pflege und Gleichstellung und den Pflegekassen paritätisch finanziert. Mehr...